Kategorien
Allgemein Bolivien

Mi amigo, el Evo

“Evo”, sagte ich, es war noch relativ kühl, weil morgens, und wir hatten wohl beide noch nicht gefrühstückt, “Evo”, also sagte ich, “Evo, also entweder du bist irgendwie dumm oder was ist da passiert?“
Im rechten Augenblick kam dann auch schon eine Empanada-Verkäuferin vorbei und so lud ich ihn erst einmal ein.

Kategorien
Allgemein Bolivien

Lets see Bolivia!

Einen wunderschönen guten Morgen, Tag, Abend,

ich freue mich zurück auf der Bildfläche zu sein.

Nach langer Winter- und Osterpause melde ich mich wieder zurück.

Diesmal mit einem nicht ganz gewöhnlichem aber bestimmt interessanten Beitrag. Sie werden hier einen Einblick in den Erfahrungsaustausch zwischen mir und einer befreundeten Freiwilligen erhaschen können. Damit dieses Gespräch so authentisch wie nur möglich bleibt, werde ich die Rechtschreibung nur bedingt verbessern. Jetzt wünsche ich Ihnen noch viel Spass beim Lesen und will die Gelegenheit noch nutzen um Sie darauf hinzuweisen, dass innerhalb der nächsten Woche ein weiterer Beitrag auf Sie warten wird.

Mit den besten Grüssen aus Cochabamba, Bolivia, Southamerica,

Juan Bitsch

Kategorien
Bolivien

Was gab es noch in Bolivien

Ganz viel Landschaft

Sonneninsel auf dem Titicacasee

  • wild bewachsener Dschungel.
  • abschüssige Straßen
  • Einöde
  • scheinbar hügelige Landschaft – wir pendeln in Höhen zwischen 2500 und 4000 Höhenmetern
  • soweit das Auge reicht – Salz
  • riesengroße Städte
  • Häuser die von vergangenem Reichtum erzählen
La Paz
Kategorien
Bolivien

Gastbeitrag: Aus-gebremst

Du musst dich total entschleunigen“

Wie habe ich diesen Satz gehasst, zumal er meist von denen gekommen ist, die so gar nichts wussten!

Aber hier in Bolivien, nein schon beim Hinflug wurden wir „entschleunigt“. Wir haben gelernt oder besser lernen müssen, geduldig zu warten. Ohne „Man muss uns doch informieren“!

Kategorien
Bolivien

Drogenkontrolle

Bei der Ausreise aus Bolivien in Richtung Europäische Union, hatten wir eine etwas längere Drogenkontrolle. Nicht das ich es nicht erwartet habe, allerdings war mir nicht klar das diese so groß aufgestellt sein würde. Naja ich habe das Spektakel live getwittert, bloß Fotos habe ich mich nicht getraut zu machen. Nachlesen könnt Ihr das im Original auch nochmal unter www.twitter.com/gadomirko.
Mirko Bitsch @gadomirko 13 Jan
Ob det wat würd? Sollte seit ner Stunde in der Luft sein! #fail #aerosul
Mirko Bitsch @gadomirko 14 Jan
Sollte seit 3 Stunden in der Luft sein aber die Drogenbehörde filzt noch das Flugzeug! #bolivien #aerosul #drogen
Mirko Bitsch @gadomirko 14 Jan
Endlich verlässt die Anti-Drogenbehörde mit ihren Wau Waus das Flugzeug! Verständnis hab ich nicht dafür! #drogen #bolivien #aerosur
Mirko Bitsch @gadomirko 14 Jan
Passagiere müssen sich im Gang rechts stellen, Handgepäck muss links hingestellt werden. Beamte mit Hunden laufen durch! #Drogen #Bolivien
Mirko Bitsch @gadomirko 14 Jan
Hunde werden andauernd ausgetauscht! Die Tourtour dauert ewig.#Drogen #Bolivien #Aerosur
Kategorien
Bolivien

Christo

Also es gibt einfach nur einen wahren Christo und der steht in Rio de Janeiro! In Brasiljeh, würde Fabi sagen.

Kategorien
Bolivien

Stereotyp Bolivianer

Meinen ersten Eindruck von Bolivianern bekomme ich am Flughafen in Madrid, wo wir in eine Aerosul Maschine nach Santa Cruz einsteigen. Dort stehen sie nun, vorm Boarding und haben mehr Handgepäck dabei als ich Koffer aufgegeben habe.

Kategorien
Bolivien SDVF Vorbereitung

Nach einem Monat im Cocha-Rausch!

„Sag wie ist die Luft dort oben?

Sag wie sieht es von so weit oben aus?

Bist du überm Teich gut aufgehoben,

oder sehnst du dich wieder zurück nach Haus?“

„Dirk wie ist die Luft dort oben?“ – Sportfreunde Stiller

Kategorien
Bolivien

¿CETWAS?

CETWAS?

CETWA! Comunidad Educativa Tiquipaya Wasi
So heißt mein Projekt! Hier werde ich das nächste Jahr arbeiten und in den nächsten paar Wochen auch wohnen.
Es ist ein Heim für ca 30 Straßenjungs, die hier wohnen, essen, spielen und lernen.

Kategorien
Bolivien

Doch auf den zweiten Blick…

Doch auf den zweiten Blick, welch Ironie, fällt mir ins Aug‘ da stimmt was nicht mit ihrer Dioptrie…
„Daniel Helfrich – Augenlied“

Anekdoten aus meinen ersten paar Tagen die mir auf den zweiten Blick aufgefallen sind: