Kategorien
Brasilien

B38 ist nicht genug

twingo

Kategorien
Allgemein

Painted Twingo

Painted TwingoSpätestens an meiner Abschiedsparty wurde damit begonnen meinem Renault Twingo die letzte Ehre zu erweisen! Dies bestand darin das jeder das Auto bemalen durfte, ohne Angst von Zensur! Diese Gelegenheit wurde dann auch kräftig genutzt.

Die letzte Ehre deshalb weil mein schöner Twini GayT aufgrund der Abwrackprämie verschrottet wird und gegen ein VW Fox eingetauscht wird. Somit endet eine fast 4 Jährige Beziehung; Schmerzhaft!

Painted TwingoDoch noch will ich noch nicht die letzten Worte sprechen. Einige Tage verbleiben mir noch mit meinem Freund der mir die Freiheit zeigte und mich teilweise grenzenlos fühlen lies!

Kategorien
Allgemein Brasilien

Goodbye

Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Kategorien
Allgemein Brasilien KLJB

Mirko 2.2 – Gotik

Mirko 2.2  – Gotik Hallo zusammen,
wie vielleicht mitbekommen bin ich seit dem 7. Juni in Version 2.2  – Gotik erschienen und laufe mittlerweile auch stabil.
Um dies wieder zu ändern, will ich mit Euch nicht nur mein Burtzeltag Feiern, sondern auch meinen Abschied, den Abschied meines Twingos und mein abi!
Am Samstag den 11. Juli hier in der Sackgasse. Gib doch kurz Bescheid ob du kommst!
Alles weitere findest du auch in der Einladung, als PDF anbei!
Es grüßt am Siebenschläfertag, und ich will hoffen das die Bauernregel nicht eintrifft,
Mirko

So oder so ähnlich lautete der Text den die Auserwählten bekommen haben, um mit mir zu feiern!
Ich jedenfalls freu mich schon rießig!

Grüße Mirko

Kategorien
Brasilien KLJB

Entscheidung

Heute musste ich die erste Entscheidung treffen die mit Abwesenheit und Abschied zu tun hat. Zur Auswahl standen ein Treffen mit anderen Freiwilligen, welche auch ein Jahr weg gehen und welche ich beim FID-Seminar in Köln kennen gelernt habe oder das jährliche Grillfest meiner KLJB Ortsgruppe, welche seit 3 Jahren meine Art zu leben und in großen Stücken auch mich definiert hat.

Habe somit meine erste Begegnung mit der Abwesenheit gemacht. Was mir dabei hilft ist die Tatsache das dort wo ich hingehe, Leute sind die die gleichen Entscheidungen treffen oder schon getroffen haben. Ich hoffe auf Verständnis aller, in der Ortsgruppe, das ich bei diesem wichtigen und großartigen Event fehle.

Ein Punkt der mich weiter gebracht hat auf meinen Weg! Erste Erfahrungen in meinem Erfahungsjahr!

Ich bin glücklich, damit! Grüße Mirko